Background Image

Teleskopfedern

Teleskopfedern

telescopic-springs-1

Teleskopfedern von Beakbane (auch bekannt als Spiralfedern oder Federschutz) sind langlebig und schützen Stäbe, Wellen und Schrauben vor Späne und anderen schädlichen Elementen. Ein ebenso wichtiger Bereich ist die Anwendung als Sicherheitsbarriere zur Absicherung von Gefahrenzonen und anderen Risiken, um Verletzungen von Maschinenbedienern zu vermeiden.

Diese einfachen und wirksamen spiralförmigen Metallabdeckungen umgeben und schützen risikoreiche zylindrische Mechanismen durch überlappende Spulen, die vor Verunreinigungen und mit jedem Vorschub gleichzeitig vor Schmutz und Ablagerungen schützen. Der Federmechanismus hält die Einheit an ihrem Platz, indem sie sich zwischen zwei parallelen Oberflächen ausdehnt und zusammenzieht. Zur Positionierung der Abdeckung können einfache Flanschen verwendet werden, die normalerweise über das Ende eines Stabes, einer Welle oder einer Schraubenanordnung installiert wird. Es sind jedoch auch offene Modelle erhältlich, die auf den Stab, die Welle oder die Schraube gewunden werden können, ohne die Maschine dafür teilweise zerlegen zu müssen.

Teleskopabdeckungen von Beakbane sind aus gehärtetem Federstahl und mit ansehnlicher blauer Politur erhältlich. Für anspruchsvollere Anwendungsbereiche sind die Abdeckungen auch in Edelstahl und Kupfer erhältlich. Die Größen variieren von inneren Durchmessern von 7 bis 300mm mit erweiterten Längen von bis zu 4500mm.

Zu typischen Anwendungsbereichen gehört der Schutz von Kugelgewindetrieben und Gewindespindeln in Werkzeugmaschinen wie z.B. Drehbänke und Fräsmaschinen.

telescopic-springs-2