Background Image

Verbundwerkstoffe

Verbundwerkstoffe

Hochtechnologische Verbundwerkstoffe werden in zahlreichen Industrien aufgrund ihrer stoßfesten und gewichtsparenden Eigenschaften verwendet. Momentan werden sie für die Herstellung von Schienenfahrzeugen, Linienbussen, Taxis und gepanzerten Fahrzeugen sowie für Anwendungsbereiche in der Verteidigungsindustrie, im Motorsport und von den meisten führenden europäischen Autoherstellern für Karosseriebleche und Schutzplatten verwendet.

Beakbane bietet Komponenten aus Verbundwerkstoffen in Größen bis zu 3m x 2m. Aufgrund der firmeneigenen Planungsmöglichkeiten kann Beakbane maßgeschneiderte Komponenten für alle Anwendungsbereiche herstellen, bei denen geringes Gewicht mit Langlebigkeit und Stoßfestigkeit kombiniert werden müssen.

Die Komponenten aus Verbundwerkstoffen von Beakbane können angeformte Halterungen für Zusatzausrüstung enthalten, sind feuerresistent und in jeder Farbkombination erhältlich.

Die Verbundwerkstoffkomponenten werden unter der Verwendung kostengünstiger Werkzeuge produziert, wodurch sie kostensparend in kleinen Mengen hergestellt werden können.

Verbundwerkstoffe bieten gegenüber Metallen und Glasfasern die folgenden Vorteile:

  • Gewichtsreduzierung
  • Kostenreduzierung
  • Verbesserte Integrität
  • Starke Belastbarkeit
  • Stoßfestigkeit (NFF 07-101)
  • Feuerfestigkeit (NFF 16-101 & BS476 Teil 7 Klasse 1)

Anwendungsbereiche:

  • Schutzvorrichtungen für Motoren und gegen Steinschlag
  • Schutz für an Drehgestellen befestigte Signalgebung
  • Seitenschweller für Waggons
  • Inspektionsöffnungen
  • Dieselmotorenschutz
  • Filterschutz und -abdeckungen
  • Schutz von Vorschaltgeräten
  • Abdeckungen für Signalgebungsausrüstung.
  • Frontschutz.